Drei Teams ziehen in die dritte Pokalrunde ein

In dieser Woche musste sich auf anderem Terrain behauptet werden. Statt im Punktspielbetrieb traten die Blau-Weißen Stadtteams im Pokal an. Doch die Tendenz aus der Vorwoche setzte sich fort und auch diesmal gab es nicht die großen Gänsehauspiele, wo ein Ballwechsel über Weiterkommen und Ko entscheidet.

Am Montag kamen zum Pokalheimspieltag ein paar Schaulustige in die Halle. Ein langer Pokalabend wurde es nicht, denn nach gut zwei Stunden Spielzeit war schon wieder alles vorüber. Bei Team 5 war der Gegner Radeberg 2 einfach zu stark. Manfred holte am Ende den Ehrenpunkt und hätte beinahe gegen Joungster Wachs noch das Spielende nach hinten verschieben können. Die Vierte war nur kurze Zeit später fertig. Gegen die eine Liga höhere spielende Mannschaft von Grün-Weiß gab es einige gleichwertige Spiele zu bestaunen, die nur der Anfang eines spannenden Abends hätten sein können. Doch Grün-Weiß war nur mit drei Spielern angereist, sodass bereits vier Spiele kampflos an unsere Jungs gingen, weshalb im Endeffekt deutlich in die nächste Runde eingezogen werden konnte. Am Freitag mussten dann die Zweite und Dritte jeweils auswärts antreten, wobei Team 2 mit Loschwitz 2 (1.Stadtklasse) den stärkeren und unbequemeren Gegner hatte. Doch durfte mit David, Tim, Heiko und Mario auf eine starke Achse gebaut werden, die ihrer Favoritenrolle gerecht wurde. Von Anfang an blieb man cool und ließ Loschwitz nicht wirklich ins Spiel kommen. Am Ende wurde klar mit 8:1 gewonnen, was vielleicht ein gutes Omen für die Erste sein könnte, die am kommenden Freitag ebenfalls zu Loschwitz muss.
Die Dritte löste die Pflichtaufgabe gegen den Viertplatzierten der 3.Stadtklasse Reick 1 nicht glanzlos aber souverän, was fünf klare 3:0 Erfolge unterstreichen. Ohnehin war der Hauptprotagonist der Dritten in dieser Woche bereits am Montag im „Einsatz“ war. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute dir Carsten im Namen des ganzen Vereins 🙂 . So gab es eigentlich in dieser Woche gleich viermal was zu feiern 🙂 . Mal sehen was die dritte Pokalrunde so alles mit sich bringt. Sportlich wünschen wir uns natürlich, dass der Traum vom Finale dann bei allen Teams noch ein wenig länger weiter lebt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.