Kreis- Kinder- und Jugendspiele

Am Wochenende dem 18./19. Juni fanden die Kreis- Kinder- und Jugendspiele in der Sporthalle von Motor Mickten statt.
Am Samstag spielten Erik und Samuel in der Altersklasse Jugend mit. Erik erwischten starke Gruppen und schieden in der Vorrunde aus. Es wurde deutlich, wie sehr sich Erik verbessert hat und Samuel scheiterte nur an seinen Nerven, hätte aber das Potential gehabt in die KO-Runde einzuziehen.
Am Sonntag fanden die Schülerturniere in 2 Altersklassen statt. Samuel und Mathias starteten in der Klasse der 1998 geborenen und Valentin und Moritz in der Klasse der 1996 geborenen.
Alle Schüler spielten sehr gutes Tischtennis, wobei Moritz Pech mit der Auslosung hatte und einen guten 3.Platz in der Gruppe belegte. Valentin zeigte großen Kampf und schied erst im Viertelfinale aus, in dem er sogar einen Satz gegen einen sehr guten Spieler gewann. Mathias verlor in der Gruppenphase nur gegen den späteren Finalisten und zog mit sehr guten Leistungen in die Runde der letzten 8 ein. Samuel gewann problemlos seine Gruppenspiele mit 3:0. Im Viertelfinale gewannen beide und trafen nun leider schon im Halbfinale aufeinander, welches Samuel klar für sich entschied. Mathias freute sich über den geteilten 3. Platz und Samuel spielte sein erstes Finale. Er war der dominierende Spieler, behielt die Nerven und gewann verdient mit 3:1.

Ein Glückwunsch an die Mannschaft und ihre guten Leistungen! Wir freuen uns auf die nächsten Turniere.

Tobias Hartlepp



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.