34.Kamenzer Forstfestturnier

Nun schon zum 34.Mal war Kamenz Ausrichter des Forstfestturnier. IMG-20160821-WA0004
In diesem Jahr war der Samstagvormittag am 20.August der Turniertag dieser traditionsreichen Wettkämpfen. Wie schon in den vergangenen Jahren traten für den TTV Blau-Weiß Zschachwitz Rene Ehnert, Roman Garten, Heiko Morgenstern und Christoph Walther an.
Rene und Roman meisterten die Gruppenphase mit Bravour. Es konnten alle vier Spiele gewonnen werden. Ausschlaggebend waren dafür die starke Einzelleistung die dafür sorgten, dass sich das Entscheidungsdoppel  erübrigte. Sogar die favorisierte Parrung aus Burkau war keine zu große Hürde für die Zschachwitzer. Heiko und Christoph spielten eine etwas unglückliche Vorrunde. Am Ende belegte TTV Blau-Weiß Zschachwitz 2 Rang 3, was leider das Ausscheiden in der Gruppe bedeutete. Sicher kein Beinbruch, so war auf jeden Fall genug Zeit um Rene und Roman im Halbfinale anzufeuern. Das wiederum ging mitunter gegen einen alten Bekannten. Knut Rittner ehemals Sachsenwerk jetzt beim SV Bannewitz aktiv spielte stark gegen Rene auf und erzwang das Entscheidungsdoppel. Dort gaben unsere Jungs sich aber keine Blöße und machten den Finaleinzug perfekt. Im Finale wartete der SV 1891 Stierstadt, ein Team aus Hessen was zwar vom Papier her Bezirksklasse spielte, aber klar machte wie stark die Hessische Liga ist. Rene und Roman noch ein bisschen geschafft von dem anstrengenden Halbfinale konnten den Stierstädtern nicht mehr viel entgegen werfen. Am Ende steht trotzdem ein toller 2.Platz unserer Jungs, die seit 2013 immer auf dem Träppchen in Kamenz standen und 2014 sogar den Titel gewannen.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!!!

Alle Erfolge insbesondere die der Sommerturniere hier im Überblick

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.