Spaßturniere

Starke Leistungen beim 25.Erfurter Sponeta-Cup

Am vergangenen Wochenende fand der 25. Sponeta-Cup in Erfurt statt. Rene konnte bei den Senioren im Einzel den 3.Platz belegen und musste sich erst im Halbfinale dem Leiselheimer Kriessbach (um die 1950 Punkte) nach einem unfassbar starken Match geschlagen geben. Im Doppel trat er mit Thomas Fritzsche aus Chemnitz an, den auch viele vom Bernd-Seifert Gedächtnisturnier noch in Erinnerung haben dürften. Sie harmonierten von Runde zu Runde immer besser und vor allem im Halbfinale spielte sich Rene mit einer geschätzten 90% Vorhand-Topspin Trefferquote in einen Rausch. Im Finale gelang schießlich der ganz große Wurf. Unfassbar. Mit zwei Pokalen im Koffer konnte so am nächsten Morgen die Heimreise angetreten werden.
Samu trat am Sonntag in der Herren A-Klasse an und traf in der Vorrunde auch auf Kriessbach, gegen den sich ein seltsames Spiel von Inaktivität entwickelte, was schließlich nach harten fünf Sätzen zu Gunsten des Leiselheimers endete. Durch aber zwei Gruppensiege konnte zumindest das Achtelfinale erreicht werden, wo gegen Leon Schubert Endstation war. Trotzdem gab es schließlich dann noch was zum mitnehmen, da zusammen mit Christian Dick von Sponeta der 3.Platz im Doppel errungen werden konnte.
Vielleicht kommen im nächsten Jahr noch ein paar mehr Zschachwitzer in die thüringische Landeshauptstadt mit. Sport frei und schönen Sommer allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.