Zschachwitzer Senioren räumen bei den BEM ab!!!

Zum Buß und Bettag war für drei Zschachwitzer nicht Besinnung und Einkehr angesagt. Denn für Shahram Azizi, Christoph Walther und Winfried Kühn ging es zu den Bezirksmeisterschaften der Senioren nach Döbeln. Die Geschichte in den Einzeln ist schnell erzählt.

Shahram belegte in der Ak 50 Gruppenplatz 3 und musste sich den Gruppenfavoriten Sühring und Kirschner geschlagen geben. Winni spielte in der Ak 75 eine sehr starke Vorrunde und schlug sogar seinen Doppelpartner Rudi Lux. Leider ging er aber einmal als Verlierer vom Tisch, sodass er auf Grund der schlechteren Satzdifferenz ziemlich unglücklich in der Vorrunde ausschied. Christoph war in der Ak 80 gefordert und zog als Gruppenerster in die Ko-Phase ein, wo er erst gegen den späteren Turniersieger Hauptmann im Halbfinale die Segel streichen musste. Trotzdem eine klasse Leistung, die er an der Seite von Siegfried Thoms im Doppel bestätigen konnte. Auf Grund geringer Teilnehmerzahlen mussten sie nur zweimal antreten, setzten sich aber jeweils problemlos in drei Sätzen durch und kürten sich zum Bezirksdoppelmeister in der Ak 50. Shahram spielte mit Carstens Kumpel Lars Sühring. Sie mussten nach einem Freilos in Runde 1 ebenfalls nur zweimal an den Tisch. Im Finale waren sie der Paarung Kirschner/Dathe unterlegen, was aber einen tollen 2.Platz bedeutete. Ebenfalls gut im Doppel schlug sich Winni an der Seite von Siegfried Thoms. Die beiden konnten den Blau-Weißen Medaillenspiegel mit einem tollen Fünfsatzerfolg im Finale auf drei stellen.
Herzlichen Glückwunsch an unsere drei Kämpfer zu den erzielten Ergebnissen. Einfach klasse!!! Der Dank gebührt auch Rene, der unserer Doppelmeister über den ganzen Tag hin begleitete und auch fleißig Fotos schoss 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.