EinzelmeisterschaftenRangliste

Rangliste 4a + LEM Senioren = Wochenendhighlights

Als wäre die lange Punktspielwoche nicht schon genug. Am Wochenende standen zwei absolute Saisonhighlights für den TTV Blau-Weiß Zschachwitz an. Christoph,Winni und Shahram fuhren nach Wilsdruff zu den Landesmeisterschaften der Senioren.

Shahram verpasste in der Altersklasse 50 den Sprung in die KO-Runde, konnte aber zumindest im Doppel mit Christian Klas die erste Runde überstehen. Das gleiche gelang Winni, der aber in der Gruppenphase der Ak 75 zumindest einen Einzelsieg für sich verbuchen konnte. In der Ak 80 konnte Christoph in der Gruppe Lothar Frauenheim hinter sich lassen und schaffte sogar mit dem Sieg über Helmke den Sprung ins Halbfinale. Erst dort wurde er vom späteren Landesmeister Stolzenburg gestoppt, weswegen ein hervorragender 3.Platz raussprang. Auch im Doppel lief es klasse. Mit Siegfried Thoms von Motor Wilsdruff zogen sie bis ins Finale ein, wo aber wieder ein gut aufgelegter Peter Stolzenburg wartete, der zusammen mit Helmke in einem engen Match schließlich im fünften Satz gewinnen konnte. Der Silberrang ist aber trotzdem eine große Sache. Und ein zweitägiges Turnier spielt man ja auch nicht alle Tage.
Am Sonntag waren Carsten, Samu und Rene in der Rangliste 4a gefordert. Carsten hatte den kürzesten Reiseweg und durfte sich nach langer Verletzungspause mal wieder mit Spielern aus dem Bezirk messen. So war es bestimmt gar nicht so einfach sich auf das schnellere Spiel umzustellen. Trotzdem konnte er am Ende einen Spieler der 1.Bezirksliga knacken und mit einer 2:4 Bilanz den sechsten Platz belegen. Auch bei Samu waren nur sieben Spieler vor Ort, sodass auch hier kein Spieler um den Klassenerhalt fürchten musste. Dafür konnte Samu ganz oben angreifen und einen tollen 2.Platz belegen. Fast alle Spiele gewann er mit 3:0 und auch das wichtige Spiel gegen den starken Rosemann konnte er im vierten Satz für sich entscheiden. Nur Landesligaspieler Wagner von Elbe war eine Nummer zu groß, obwohl Samu auch in diesem Spiel seine Möglichkeiten hatte. So kann er nun am 8.April bei Dresden Mitte in der Rangliste 4 antreten. Darauf darf auch Rene hoffen, der als Drittplatzierter vielleicht noch nachrücken könnte. Rene spielte in einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit einer 5:3 Bilanz eine gute Rangliste. So siegte er sogar gegen Oli Müller von Elbe und ließ auch andere Hochkaräter hinter sich. Der 2.Platz wäre ebenfalls drin gewesen, doch etwas überraschend ging das Spiel gegen Favoritenschreck Dittrich verloren. Trotzdem eine gute Leistung aller drei Vertreter des TTV Blau-Weiß Zschachwitz in der Rangliste 4a. Auf der Homepageseite „Erfolge“ dürfen nach diesem Wochenende die ersten Einträge im Jahr 2018 gemacht werden. Kämpfen wir dafür, dass noch viele weitere dazukommen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.