Spaßturniere

35.Kamenzer Forstfestturnier

Wie es schon fast Tradition ist, war auch der TTV Blau-Weiß Zschachwitz in diesem Jahr beim Kamenzer-Forstfestturnier vertreten. Diesmal ohne das Silberduo des letzten Jahres Roman Garten/ Rene Ehnert dafür aber mit dem international erfahrenen WM-Doppel Christoph Walther Anton Ulbricht (Sebnitz), die bei der 35.Auflage des Turniers antraten.

Die beiden waren in einer Fünfergruppe gefordert und starteten gleich ganz gut  ins Turnier. Gegen Lok Kamenz mussten sie sich nach Antons Auftaktsieg und Christophs 2:1 Satzführung im entschiedenden Doppel zwar noch mit 1:2 geschlagen geben, konnten aber die darauffolgenden drei Spiele glatt mit 3:0 gewinnen. Gegen Weißig mussten die beiden sogar insgesamt nur einen Satz abgeben.  Leider ging das letzte Spiel gegen Stöckheim wieder knapp mit 1:2 verloren, sodass sie einen undankbaren 3.Gruppenplatz belegten. Auch wenn es nicht für die KO-Runde reichte, dürfen sie auf ein gutes Turnier zurückblicken. Vielen Dank auch an Rene Ehnert, der vor Ort mit dabei war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.