Tischtennis-News in der Corona-Krise

Auf Grund der Corona-Krise hat die Schulverwaltung die Turnhallen vorläufig bis zum 18. April gesperrt. Auch in unserer Halle kann deshalb nicht trainiert werden. Wiederum wurde der Punktspielbetrieb durch STTV und DTTB bis zum 18. April ausgesetzt. So kann vermutet werden, dass im Mai die letzten Saisonspiele absolviert werden können. Sogar die Ende März angesetzte Tischtennis-WM in Südkorea wurde verschoben. Im Moment ist all dies in Anbetracht der Situation aber nicht von großer Wichtigkeit.
Allen Zschachwitzern und Tischtennis-Dresden ein gutes Durchhalten in dieser Ausnahmesituation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.